TI Balsthal
  • Mit öis bisch vüusitig aktiv!

  • So fühlt sich Spass an!

  • Blib fit – mach mit!

  • durchatmen, durchstarten!

  • Mit öis gwünnsch immer…

Single News

< Korbball Schlussrunde Sommermeisterschaft 2017
09.10.2017 10:04 Alter: 65 Tage
Kategorie: Korbball Nur diese Kategorie anzeigen:Korbball
Von: Gaby Bader

Korbball STV-Cup Korbball Halle, 1. Runde

Der Schweizer Cup ist immer ein besonderes Erlebnis. Fremde Gegner, keine Ahnung derer Spielweise, deren Stärken. Aber nicht nur dies. Rolf unser Trainer abwesend, einige noch ohne Hallentraining, Inge nach über 1.5 Jahren unfallbedingter Abwesenheit zum ersten Mal wieder auf dem Platz, ohne Judith die sich die Hex auf Besuch eingeladen hat und die meisten Jungen waren in den Ferien.


Daher eher eine ältere Truppe und ein neuer Coach. Eugi der uns noch nicht so kennt. So war die Aufstellung anders, speziell, spannend.

Der erste Gegner Mühleberg, grossgewachsen, jedoch nicht allzu jung, schwer einzuschätzen. Wir fanden nicht ins Spiel und waren überrascht von deren schnellen Angriffsauslösung. Ewa in der ungewohnten Position hinten in der Mitte fischte die Bälle laufend und Dank einigen Penaltys die den Weg in den Korb fanden, konnte uns Mühleberg nicht abhängen. In der Halbzeit waren wir nur ein Korb im Rückstand. Eugi veränderte die Spieleraufstellung laufend durch die Auswechslung und so konnten wir Mühleberg auch etwas verwirren und deren Abschlusssicherheit liess nach. Wir wurden sicherer, schneller und trafen den Korb. Beim Schlusspfiff konnten wir als Sieger vom Platz stolzieren.

Der zweite Gegner Hochwald-Gempen doch einiges jünger, technisch stark, lauffreudig. In der ersten Halbzeit konnten wir einigermassen mithalten. Unsere Jüngste Mirjam zeigte eine starke Leistung in der Mitte im Angriff, sie war praktisch immer anspielbar. Reichte jedoch nicht. Unsere Kondition und Konzentration liess zu viel nach und wir mussten als Verlierer vom Platz.

 

Fazit

Es war ein guter Einstieg in die Wintermeisterschaft. Die Spielfreude kam zur Geltung die uns doch schöne Spielzüge herauslockte. Hochwald-Gempen gewann beide Spiele und war somit für die nächste Runde qualifiziert und wir schieden aus.

Balsthal SO

8  :  6

Mühleberg BE

(3  :  4)

 

 

 

 

Aufstellung

Marlis Grolimund, Mirjam Hohenfeld, Ewa Eggenschwiler (2), Jana Eggenschwiler, Gaby Bader (6, 4P), Fränzi Walser, Inge Ehrsam

Hochwald-Gempen BE

11  :  6

Balsthal

(6  :  4)

 

 

 

 

Aufstellung

Marlis Grolimund, Mirjam Hohenfeld, Ewa Eggenschwiler (3), Jana Eggenschwiler, Gaby Bader (2), Fränzi Walser, Inge Ehrsam (1)